Support Home > Soziale Netzwerke > Jetpack-Kommentare

Jetpack-Kommentare

Jetpack-Kommentare ersetzen das Standard-Kommentarfeld durch ein neues Kommentarsystem, in das Logins über soziale Netzwerke integriert wurden.

Wir reißen die Mauern zwischen dir und deinem Publikum ein. Wenn jemand einen Artikel auf deiner Seite liest und einen Kommentar hinterlassen möchte, kann er nun auch über seine existierenden Konten auf sozialen Netzwerken einen Beitrag posten. Es ist nicht länger nötig ein anderes Konto oder Profil zu erstellen!

Da hiermit das standardmäßige WordPress-Kommentar-Formular ersetzt wird, müssen Jetpack-Kommentare aktiv bestätigt werden. Gehe einfach in das Jetpack-Menü auf deinem Dashboard und klicke den „Aktivieren“-Button innerhalb der Jetpack-Kommentare-Box, um sie zu aktivieren.

Simply click the "Activate" button and Jetpack will do the rest!

Wenn aktiviert, ersetzen Jetpack-Kommentare die Kommentarfelder deines Themes mit diesem schicken, schlanken Formular:

Reply-Box

Um einen Kommentar zu hinterlassen, klicke einfach in die Box und beginne zu schreiben.

Posting

Nachdem ein Besucher einen Kommentar geschrieben hat, kann er sich auf verschiedenen Wegen identifizieren. Ein Besucher kann einen Kommentar als Gast¹ hinterlassen oder seinen WordPress.com-, Twitter-, Google+ oder Facebook-Account verwenden. Zum Beispiel:

logged-in

Du kannst zudem die Überschrift „Hinterlasse einen Kommentar“ ändern und die Farben des Jetpack-Kommentarformulars unter Einstellungen → Diskussionen anpassen.

Es treten Probleme auf?

Besuche unsere Problemlösungsseite für Jetpack-Kommentare, um Hilfe zu erhalten.

¹ Gastkommentare werden weiterhin über Einstellungen → Diskussionen verwaltet. Wenn du Gastkommentare deaktivierst, können Besucher diese Möglichkeit auch bei Jetpack-Kommentaren nicht nutzen.

  • Kategorien